Tellerschleifmaschine

Holzscheibenschleifer schleift horizontal und schräg Holz- oder Holzwerkstoffoberflächen. Je nach verwendetem Papier kann das Schleifen rau oder endbearbeitet sein.

Die Maschine funktioniert gut in Möbel- und Schreinerfabriken, hauptsächlich in Kleinserien.

Scheibenschleifer haben, wie der Name schon sagt, eine Schleifscheibe.

Je nach Modell gibt es Schleifmaschinen:

  • Single-Disc - Sie haben ein Mahlaggregat. Das Schleifpapier, das wir auf die Mühle montieren, ist rund.
  • Double Disc - Sie haben Schleifscheiben an beiden Seiten der Maschine.

Schleifpapier mit Druckring oder Klettband auf der Spindel montiert. Neben dem schräg verstellbaren Schleifaggregat ist ein Schleif- tisch montiert. Wir setzen ein Schleifelement darauf. Das Material drückt und bewegt sich manuell. Die Schleifmaschine ist mit Absaugstutzen und -deckeln ausgestattet, die vor allem über viele Jahre einen sicheren und störungsfreien Betrieb gewährleisten.

Die Maschinen bestehen aus einem soliden Gehäuse. In seiner Mitte befindet sich ein Elektromotor, der die Spindel mit einer Schleifscheibe antreibt.

Darüber hinaus gibt es Scheiben- und Bandschleifer. Auf der einen Seite befindet sich ein Schleifpad und auf der anderen Seite ein Arm mit Schleifband.

Beim Kauf einer Scheibenmühle sollten Sie vor allem auf Folgendes achten:

  • Motorleistung,
  • Abmessungen des Arbeitstisches,
  • Einstellmöglichkeiten für die Arbeitsplatte,
  • Schildgeschwindigkeit usw.

Neue und gebrauchte Produkte, die in unserem Geschäft erhältlich sind, zeichnen sich durch hohe Qualität aus und haben eine hohe Anerkennung bei den Kunden. Die Mühlen stammen von den renommiertesten und bekanntesten Herstellern auf der ganzen Welt. Jedes Produkt wird so geprüft, dass der Käufer sofort nach dem Kauf daran arbeiten kann.

Wir empfehlen Ihnen, sich mit unserem Angebot vertraut zu machen. Natürlich findet jeder Schreiner die richtige Maschine für ihn.